Verkehrs-, Gesundheits- und Umweltsicherheit, Ergonomie, Notfallmanagement

 

Das Modul 5 zählt zu dem im BKrFQG gesetzlich festgelegten Kenntnisbereich 3
Gesundheit, Verkehrs- und Umweltsicherheit, Dienstleistung, Logistik.


Inhalte der einzelnen Fahrer-Weiterbildungen:

 

Notfallmanagement Busbrand inkl. der Unterweisung der Teilnehmer zum Brandschutzhelfer 

In der Schulung „Notfallmanagement Busbrand“ geht es neben häufigen Brandursachen und der Ausbreitung des Brandes im Bus vor allem um die Brandbekämpfung an sich.

Sie üben das Löschen des Brandes mit den gängigen in den Fahrzeugen vorhandenen Feuerlöschgeräten.

Weiterer Bestandteil der Schulung ist das richtige Agieren im eingetretenen Notfall unter der Fragestellung „Welche Rolle müssen Sie im Notfall als Busfahrer übernehmen?“

 

Weiterer Nutzen aus der Schulung: Sie erhalten am Ende des Tages nicht nur die BKF-Schulungsbescheinigung, sondern auch den Nachweis der Unterweisung als Brandschutzhelfer.

 

Verkehrssicherheit & Notfallmanagement

Verkehrssicherheit, Unfälle, Verhalten in medizinischen Notfallsituationen, Brandschutz und Evakuierung sind Themen dieser Schulung. Mit dieser Schulung sind Sie im Falle eines Notfalls bestens vorbereitet.

 

Medizinisches Notfallmanagement

Auf der Basis der bereits seit einigen Jahren angebotenen Fahrerschulung „Verkehrssicherheit & Notfallmanagement“ vertiefen wir in dieser  Schulung die Inhalte des medizinischen Notfallmanagements. Themen hierbei sind unter anderem: Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Bedrohliche Blutungen, Retten von Personen, Vorgehen bei einem medizinischen Notfall, die zentrale Rolle des Busfahrers, Checkliste fürs Notfallmanagement usw.